Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Dormagen (ots)

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entzündeten Unbekannte am Freitagabend (17.12.), gegen 21:30 Uhr, ein mobiles Toilettenhäuschen.

Die Kunststoffkabine war an einem Parkplatz an der Krefelder Straße (Ecke “An der Wache”) aufgestellt. Die Flammen konnten durch die eingesetzten Beamten der Polizei gelöscht werden, das Toilettenhäuschen wurde durch den Brand vollständig zerstört.

Laut Zeugenaussage entfernte sich eine männliche Person mit einer roten Jacke vom Tatort.

Ob diese Person im Zusammenhang mit dem Brand steht, ist nunmehr Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Das Kriminalkommissariat 11 bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Informieren Sie umgehend den Notruf (110), wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Versuchen Sie sich das Aussehen von Tatverdächtigen möglichst genau einzuprägen und notieren Sie Kennzeichen von Fahrzeugen. Sie helfen so der Polizei bei der Aufklärung von Straftaten.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

 

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner