Sibilla Mlody feierte 100.Geburtstag

Rommerskirchen, den 28.12.2021

Auch in größeren Kommunen als Rommerskirchen ist dies kein alltägliches Ereignis. Ihren 100-Geburtstag konnte jetzt Sibilla Mlody begehen. Zu ihren Gratulanten im Caritashaus St. Elisabeth zählte jetzt auch Bürgermeister Dr. Martin Mertens.
Sibilla Mlody lebte bis zum Alter von 88 Jahren im eigenen Haus und lebt seit dem 5. Mai 2010 im St. Elisabeth-Haus. In ihrem Wohnbereich ist sie die einzige 100-Jährige. Regelmäßigen Besuch erhält die rüstige Seniorin u.a. von ihrem Sohn. „Es war schon sehr beeindruckend zu sehen, in welch guter Verfassung Frau Mlody ihren 100.Geburtstag feiern konnte“, sagte der Bürgermeister.
Nach wie vor nimmt die rüstige Seniorin regen Anteil am Zeitgeschehen: So verfolgt sie täglich die Nachrichten, wobei die Aktuelle Stunde im WDR für sie geradezu ein „Pflichttermin“ ist, den Sibilla Mlody nur ungern verpasst. Nicht allein die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritashauses wissen sie zudem als eine begnadete Geschichtenerzählerin zu schätzen.

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner