Bürgerservice
| 04.01.2022

Das Amt für Umweltschutz des Rhein-Kreises Neuss weist darauf hin, dass jeder, der in der freien Landschaft oder im Wald ausreitet oder ein Pferd führt, ein Reitkennzeichen mit aktueller Reitplakette braucht. Anträge dafür können per Post und – einfacher – auch im Internet gestellt werden. Für 2022 wurden bislang bereits 1.090 Reitkennzeichen ausgegeben bzw. aktiviert.

Wer mit seinem Pferd in der Natur unterwegs ist, beantragt das Reitkennzeichen lediglich beim ersten Mal; in den nächsten Jahren sind nur neue Jahresaufkleber erforderlich. Das Amt für Umweltschutz verschickt bei Abonnements bzw. SEPA-Mandaten automatisch die neuen Aufkleber zum Jahreswechsel.

Bei privat genutzten Pferden kosten Reitkennzeichen und Aufkleber 40 Euro, bei gewerblich genutzten Pferden 90 Euro; die Aufkleber in den Folgejahren kosten 30 Euro (private Nutzung) einschließlich der Reitabgabe von 25 Euro. Bei gewerblicher Nutzung kosten die Aufkleber 80 Euro einschließlich der Reitabgabe von 75 Euro. Die Einnahmen aus der Reitabgabe gehen komplett an die Bezirksregierung Düsseldorf und werden für neue Reitwege und die Unterhaltung der bestehenden Wege verwendet.

Ulrich Schmitz vom Amt für Umweltschutz erläutert: „Insbesondere die Waldgebiete im Rhein-Kreis Neuss werden derzeit pandemiebedingt von sehr vielen Erholungssuchenden wie Reitern, Radfahrern, Spaziergängern und Wanderern genutzt. Daher bitten wir um besondere gegenseitige Rücksichtnahme für ein gutes Miteinander.“ Wer im Wald unterwegs ist, sollte daran denken, dass die nach der Straßenverkehrsordnung gekennzeichneten Reitwege ausschließlich von Reitern benutzt werden dürfen. In den Naturschutzgebieten besteht eine uneingeschränkte Leinenpflicht für Hunde. Verstöße hiergegen können als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Nicht nur das Reitkennzeichen gibt es online beim Rhein-Kreis Neuss; die Kreisverwaltung bietet darüber hinaus eine Reihe von weiteren Online-Diensten an. Im Geoportal können Bürger kostenlos unter anderem Luftbilder, historische Karten und auch eine Übersicht über alle bekannten Reitwege im Kreis abrufen. Außerdem werden Termine für das Straßenverkehrsamt sowie für die Online-Hygienebelehrung im Internet vergeben.

Ein Überblick über alle Online-Services findet sich unter auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss unter www.rhein-kreis-neuss.de/reitkennzeichen.

Quellverweis: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/nachrichten/pressemeldungen-aus-dem-jahr-2022/kreisumweltamt-informiert-reitplakette-fuer-2022-bequem-online-beantragen/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner