Integration
| 05.01.2022

Der Rhein-Kreis Neuss fördert seit vielen Jahren die im Arbeitskreis Integration zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände durch Zuschüsse. Auch 2021 bekamen die Einrichtungen für die Arbeit auf dem Gebiet der Integration von Menschen mit Einwanderungsgeschichte Geld vom Kreis. Zuschüsse in Höhe von rund 250 000 Euro wurden dazu im Haushalt bereitgestellt.

„Die jahrelange Erfahrung der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, ihre Abstimmung untereinander und ihre fortlaufende Weiterentwicklung der Thematik sind die beste Gewähr für das Gelingen einer erfolgreichen Integration“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Die Verbände seien oft nicht nur eine der ersten Anlaufstellen nach der Ankunft in unserem Land, sondern begleiteten die Menschen auch auf ihrem weiteren Lebensweg und böten in den vielfältigsten Bereichen des täglichen Lebens Hilfestellung und Rat.

Neben einer kompetenten Einzelfallberatung konzipieren und entwickeln die Einrichtungen zum Beispiel Maßnahmen, die der interkulturellen Verständigung und Öffnung dienen und damit zur gesellschaftlichen Akzeptanz beitragen. Auch bürgerschaftliches Engagement wird gefördert und koordiniert.

„Der Rhein-Kreis Neuss fördert mit der finanziellen Unterstützung die wertvolle Beratungstätigkeit und Projektarbeit der Verbände sowohl für neu Zugewanderte als auch für bereits länger hier lebende Menschen mit noch vorhandenem Integrationsbedarf“, betont Kreisdirektor Dirk Brügge. Durch die Zuschüsse unterstütze und entlaste der Kreis auch die Kommunen in seinem Gebiet, da die Integrationsarbeit der Wohlfahrtsverbände stets bei ihnen vor Ort geleistet werde.

Zuschüsse vom Kreis erhalten haben die Caritas-Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss, die Diakonie Rhein-Kreis Neuss, die AWO Familienservice Mönchengladbach gGmbH und der Neusser Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes.

Quellverweis: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/nachrichten/pressemeldungen-aus-dem-jahr-2022/der-rhein-kreis-neuss-unterstuetzte-die-integrationsarbeit-der-verbaende-auch-2021/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner