Die Stadt Grevenbroich lädt zum Neujahrsempfang vor die heimischen Bildschirme. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie wird der Neujahrsempfang erstmals als Video vorproduziert und am 14. Januar im Internet veröffentlicht.

Von zu Hause aus können alle Grevenbroicher*innen am 14. Januar ab 18:00 Uhr den ersten digitalen und zuvor aufwendig produzierten Neujahrsempfang der Stadt erleben. Die Zuschauer*innen können sich auf ein rund einstündiges und buntes Programm sowie ein Gewinnspiel freuen. Während des Neujahrsempfangs wird eine exklusive Filztasche mit Grevenbroicher Produkten gefüllt. Unter den Gewinnspiel-Teilnehmer*innen, die anschließend alle Produkte nennen können, wird die Filztasche samt Inhalt verlost. Neben einer Neujahrsansprache von Bürgermeister Klaus Krützen wird die „Theater WG“ um Werner Alderath, Marie Kalvelage und Marius Panitz ein Stück präsentieren. Zudem gibt es Beiträge von Musikern des Pascal-Gymnasiums und dem Solisten Christian Weniger zu hören und zu sehen, Bürgermeister Krützen wird mit Brauchtumsvertreter*innen aus dem Schützenwesen und der Karnevalsgesellschaft ins Gespräch kommen.

Produziert wird der Neujahrsempfang im Bernardussaal unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln. Wer den Neujahrsempfang direkt sehen möchte, sollte schon jetzt den städtischen YouTube-Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCfD64WMeuvx0InY5oqGB1xQ. Das Video wird auch auf der städtischen Facebook-Seite eingestellt.

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2053-stadt-grevenbroich-veranstaltet-erstmalig-digitalen-neujahrsempfang/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner