Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Dormagen (ots)

Am Mittwochabend (05.01.), gegen 19:00 Uhr, kam es zum Brand einer Doppelhaushälfte an der Straße “Im Kleefeld”. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen und hatte teilweise auf den Dachstuhl der zweiten Doppelhaushälfte übergegriffen.
Die Bewohner beider Häuser konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Der Vollbrand des Dachstuhls wurde durch die Feuerwehr Dormagen gelöscht. Personen wurden nach derzeitigem Sachstand nicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden, beide Haushälften sind derzeit nicht bewohnbar. Für die Dauer der Löscharbeiten wurden die Walhovener Straße und die Rheinfelder Straße gesperrt.

Die Experten des Kriminalkommissariats 11 haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner