Die Grevenbroicher Stadtverwaltung wird die für ab nächster Woche in den Kindertagesstätten angekündigten sogenannten „Lollitests“ nicht anbieten, sondern weiterhin auf Corona-Schnelltests setzen.

Nach intensiven Beratungen innerhalb der Verwaltung sowie dem Austausch mit betroffenen Eltern entschied Bürgermeister Klaus Krützen am 22.02.2022, die Corona-Schnelltests in den 32 Kindertageseinrichtungen auf Grevenbroicher Stadtgebiet beizubehalten und nicht auf „Lolli“-PCR-Pooltests umzustellen. Ausschlaggebend für die Beibehaltung der bisherigen Teststrategie waren Signale aus Land und Bund, dass schon sehr kurzfristig im März zu weitreichenden Veränderungen der Corona-Maßnahmen und damit auch der Testungen kommen soll.

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2120-stadt-grevenbroich-bleibt-in-kitas-bei-schnelltests/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner