Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Dormagen (ots)

Im Rahmen eines Sondereinsatzes am Mittwochnachmittag (09.03.) führten Streifendienstbeamte Geschwindigkeitskontrollen auf der Landstraße 36 zwischen Straberg und Knechtsteden durch.
Innerhalb einer Stunde fielen fünf Motorradfahrer mit Geschwindigkeitsüberschreitungen auf.

Spitzenreiter war ein Zweiradfahrer mit einer Schnelligkeit von 118 bei erlaubten 50 km/h. Die weiteren vier Fahrer wurden von der Polizei mit 67, 78, 92 und 104 Kilometern pro Stunde aus dem Verkehr gezogen. Alle müssen mit einem Bußgeld rechnen, vier Verkehrsteilnehmer rechnen mit mindestens mit einem Punkt und dreien blüht ein Fahrverbot.

Die Polizei wird ihre Verkehrskontrollen im gesamten Rhein-Kreis fortsetzen – für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Bei den ersten Sonnenstrahlen kribbelt es vielen Bikern in den Fingern und Füßen und sie möchten sich auf ihr Motorrad schwingen. Denken Sie immer daran “Sicherheit bremst den Spaß nicht aus”, daher hat die Kreispolizeibehörde ein paar Tipps für einen gelungen Motorrad-Saisonstart zusammengefasst: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/machen-sie-ihr-motorrad-startklar-fuer-den-fruehling

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner