Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Grevenbroich (ots)

Am Freitag (18.03.) ereignete sich gegen 12:30 Uhr im Kreuzungsbereich Kölner Straße / Grubenrandstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Eine 33 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Citroen Berlingo die Kölner Straße aus Richtung Jüchen. Im Kreuzungsbereich stieß sie mit dem Sattelzug eines 60 Jahre alten Mannes aus Viersen zusammen, als sie nach links abbiegen wollte.
Der Mann hatte die Grubenrandstraße aus Richtung Grevenbroich befahren.
Die Grevenbroicherin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab.

Die Grubenrandstraße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner