Kindertheater spielt „Rosi in der Geisterbahn“

Rommerskirchen, den 28.03.2022

„Rosi in der Geisterbahn“ heißt das Stück, das am Dienstag, 5. April, vom Rheinischen Landestheater Neuss in der Gillbachschule am Nettesheimer Weg 44 aufgeführt wird. Damit setzt die Gemeinde das gemeinsam mit dem Kreisjugendamt betriebene Kindertheater fort, das sich bei Kindern ab vier Jahren seit mehr als 30 Jahren großer Beliebtheit erfreut. Das Stück beginnt um 15.30 Uhr und wird etwa eine Stunde dauern. Die Zuschauerzahl ist begrenzt, aus diesem Grund wird gebeten, pro Kind mit nur einer Begleitperson zu erscheinen und keine kleineren Geschwister im Kinderwagen oder Buggy mitzubringen. Eintrittskarten müssen vorher unter jugendkonferenz@rommerskirchen.de reserviert werden. Die Karten werden am Tag der Vorstellung vor Ort ausgegeben. An der Tageskasse können nur Karten erworben werden, sofern das Kontingent noch nicht erschöpft ist. Es gelten die Regeln der aktuellen Coronaschutzverordnung. Der Eintritt beträgt drei Euro pro Person. Familienkarteninhaber erhalten einen Rabatt von einem Euro.

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner