Dormagen (ots)

Symbolbild

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag (25.03.) auf Samstag (26.03.) auf dem Campingplatz Grind in Dormagen-Stürzelberg mehrere Wohnwagen aufgebrochen und beschädigt. An insgesamt sechs Wohnwagen wurde gewaltsam manipuliert und versucht, diese durch hebeln zu öffnen. In lediglich einem Fall gelang es dem oder den Tätern, sich Zutritt zu verschaffen und einen Fernseher zu erbeuten. Die weiteren fünf Wohnwagen wurden beschädigt und teilweise durchwühlt.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 25 zu melden.

Die Polizei rät: Schützen Sie Ihren Anhänger mit mechanischen Sicherungen vor Diebstahl und Einbruch. Weitere Informationen erhalten Fahrzeugbesitzer im Internet unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/sicherheit-rund-ums-fahrzeug/.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner