Symbolbild

Grevenbroich (ots)

Am Mittwoch (30.03.), gegen 18:20 Uhr, konnte die Polizei einen 56-jährigen Tatverdächtigen stellen. Der Grevenbroicher floh, nachdem er Waren im mittleren zweistelligen Bereich in einer größeren Handelskette gestohlen hatte, mit seinem Fahrrad. Das Rad hatte er zuvor als Waffe gegen das Schienbein des Ladendetektives eingesetzt. Der Man konnte jedoch nach wenigen Metern durch die hinzugerufenen Beamten gestoppt werden.

Er wurde zur Vernehmung zur Polizeiwache verbracht, wo er die Straftat zugab.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.