Dormagen (ots)

Am Montag (18.04.), gegen 18:45 Uhr, spazierte eine 46-Jährige mit ihrem Hund auf einem gepflasterten Weg zwischen den Wohnhäusern der Ulmenallee.
Aus dem quer verlaufenden Weg bog unmittelbar von links ein Radfahrer in den Weg ein und soll ihr mit erhöhter Geschwindigkeit entgegengekommen sein. Es kam aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß, bei dem die 46-Jährige leicht verletzt wurde.
Der Radfahrer soll seine Fahrt fortgesetzt haben, ohne sich weiter um die Fußgängerin zu kümmern.

Der unbekannte Mann soll circa 50 bis 55 Jahre alt und etwa 175 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte eine Glatze und trug eine orange Jacke sowie eine Brille mit gelben Gläsern. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein schwarzes Damenfahrrad gehandelt haben.

Das Verkehrskommissariat Grevenbroich ermittelt nun und sucht Zeugen für den Verkehrsunfall.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner