Politik
| 26.04.2022

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ruft die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Kreis Neuss auf, am 15. Mai aktiv ihr Wahlrecht zu nutzen: „Demokratie lebt von Engagement und Mitbestimmung. Deshalb meine Bitte: Ergreifen Sie die Möglichkeit der politischen Mitbestimmung durch Ihre Stimmabgabe und setzen Sie bei der Landtagswahl ein starkes Zeichen für die Demokratie! Nutzen Sie dabei auch die Möglichkeit, jetzt schon per Briefwahl zu wählen. Insbesondere mit Blick nach Russland können wir dankbar sein, in unserem Land in einer stabilen und freien Demokratie zu leben. Diese gilt es durch Mitgestaltung zu erhalten.“

Im Rhein-Kreis Neuss sind bei der Landtagswahl etwa 333 000 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Landesweit sind rund 13 Millionen Menschen aufgerufen, den neuen Landtag zu wählen. Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und mindestens ab dem 29. April 2022 in Nordrhein-Westfalen wohnen. Bei der Landtagswahl können auf jedem Stimmzettel zwei Kreuze gemacht werden: Mit der Erststimme in der linken Spalte des Stimmzettels entscheiden die Wählerinnen und Wähler über das Direktmandat im Wahlkreis. Auf der rechten Seite des Stimmzettels wählen sie mit ihrer Zweitstimme die Landesliste einer Partei. Ein Überblick über alle Direktkandidaten in den Wahlkreisen im Rhein-Kreis Neuss findet sich auf der Homepage des Kreises unter www.rhein-kreis-neuss.de/wahl22.

Briefwahl

Wer nicht ins Wahllokal kommen kann oder möchte, kann sein Wahlrecht auch durch Briefwahl ausüben. Briefwahlunterlagen können bei den örtlichen Wahlämtern, meist im Bürgerbüro oder Einwohnermeldeamt, beantragt werden. Ein Hinweis hierzu findet sich auf der Wahlbenachrichtigung, die alle Wahlberechtigten erhalten haben. Der per Briefwahl abgegebene Stimmzettel muss spätestens bis zum Wahlsonntag, 15. Mai, 18 Uhr, beim örtlichen Wahlamt eingegangen sein.

Quellverweis: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/nachrichten/pressemeldungen-aus-dem-jahr-2022/landtagswahl-am-15-mai-landrat-jetzt-schon-briefwahl-nutzen/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner