Dormagen (ots)

POL-NE: Wohnungseinbrüche in Meerbusch und Dormagen - Kostenlose Einbruchschutzberatung der Kripo nutzen

In der Nacht von Sonntag auf Montag (09.05.), gegen kurz vor 05:00 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Baumarkt an der Kieler Straße. Unbekannte hatten einen Zaun überklettert und im Bereich des Gartencenters eine Schiebetür überwunden. Danach stemmten sie mit dem vorhandenen Werkzeug eine Wand auf und öffneten gewaltsam einen Tresor. Was die Täter erbeuteten, ist bislang nicht bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner