Rommerskirchen,      12.05.2022

 Stadtradeln in Rommerskirchen ist gestartet

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Freitag ca. 25 Radler*innen zur Auftaktveranstaltung des diesjährigen Stadtradelns. Der Fahrradbeauftragte Norbert Wrobel zeigte sich begeistert von der Resonanz bei den Radlern auf seine Einladung.

Die Strecke führte zunächst über den strategischen Bahndamm bis nach Ramrath. „Der Bahndamm ist nach seinem Umbau eine naturnahe Verbindung von Rommerskirchen über Ramrath bis zur Museumsinsel Hombroich“ so Wrobel, „da macht der Verzicht aufs Auto richtig Spaß“

Nach einer kurzen Pause an der Ramrather Lambertuskapelle ging es am Gänsepeter vorbei über Feldwege Richtung Widdeshoven und Oekoven.

„Jetzt wohn ich schon so lange in Rommerskirchen, aber du fährst mit mir Wege, da bin ich noch nie gewesen“ so der begeisterte Kommentar eines Teilnehmers.

Über die Wirtschaftswege ging es in Richtung Sinsteden zurück nach Rommerskirchen wo die Fahrt nach ca. 20 km an der Vinotheca endete. Diese Gelegenheit nutzen einige dann noch zu einem kleinen Imbiss.

Am Mittwoch, dem 25. Mai plant Norbert Wrobel eine weitere Fahrradtour zum Thema „Knotenpunktnetz“. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr am Knotenpunkt 72, Kirchstr. Ecke-Giller Straße. Schon seit mehreren Jahren stehen auch im Rhein Kreis Neuss Schilder mit den nummerierten Knotenpunkten. Welchen Zweck diese Schilder haben, möchte der Fahrradbeauftragte den Teilnehmern nahebringen.

Weitere Informationen zum Stadtradeln 2022 unter www.stadradeln.de, zu den Knotenpunkten https://www.radregionrheinland.de/radeln-nach-zahlen.

Norbert Wrobel
Vorsitzender des OV-Rommerskirchen
https://rommerskirchen.adfc.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner