Dormagen (ots)

Am späten Samstagabend (28.05.), gegen 23:50 Uhr, kam es in Dormagen auf dem Schützenplatz “Am Rübenweg” zu verbalen Streitigkeiten, im Zuge derer ein 24-jähriger Dormagener verletzt wurde.

Er hatte zuvor mit Freunden in einem Festzelt gefeiert, als sich ihnen ein unbekannter Mann immer wieder näherte und sie offenbar provozieren wollte. Daraus entwickelte sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung.
Als man kurz darauf vor dem Zelt gestanden habe, sei der Unbekannte erneut erschienen und auf den 24-Jährigen zugegangen, habe ihm eine Flasche auf den Kopf geschlagen und ihn daraufhin mit dem zerbrochenen Glas im Gesicht verletzt. Anschließend verließ der Mann, der zwischen 185 und 190 Zentimeter groß gewesen sein soll, die Örtlichkeit. Er soll dunkle Haare gehabt haben und trug einen Bart. Sein Aussehen beschrieben Zeugen als “südländisch”. Bekleidet war er mit einem dunkelgrünen Oberteil und einer beigen Hose. Er hatte eine Brille.

Das Kriminalkommissariat 25 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer kann Hinweise auf die Identität des Mannes geben? Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner