An der Philipp-Reis-Straße, Abzweig „Auf den Hundert Morgen“, steht den Grevenbroicher Bürger*innen ab sofort ein neuer Glascontainerstandort zur Verfügung.

In die Glascontainer dürfen nur gebrauchte Verpackungen aus Glas entsorgt werden. Die Verpackungen sollen restentleert und nach Glasfarbe getrennt in die Sammlung gegeben werden. Farben die nicht zuzuordnen sind, z. B. blaues Glas, gehören ins Grünglas.

In den Glascontainer gehören z. B. Getränkeflaschen aus Glas, Konservengläser, Flakons aus Glas und sonstiges Verpackungsglas. Nicht in den Glascontainer gehören u. a. Flachglas (z. B. Fensterscheiben, Aquarien), Bleiglas (z. B. Weingläser), Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Keramik, Porzellan und Steingut sowie Plastiktüten.

Gleichzeitig wird darum gebeten, große Gegenstände aus Glas, wie Aquarien, Fensterscheiben oder Spiegel auch nicht neben den Glascontainern abzustellen. Diese können nicht über die normale Glasabfuhr entsorgt werden, sondern müssen mit hohen Kosten gesondert abgefahren werden.

Die Standorte aller Glassammelstationen sind auf der Internetseite der Stadt Grevenbroich www.grevenbroich.de -> Dienstleistungen A-Z -> Glas-Sammelcontainer Standorte zu finden.

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2258-neuer-glascontainerstandort-in-kapellen/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner