Niederrheinischer Radwandertag am 3.
Juli – Stempelstelle erstmals im Kulturzentrum
Sinsteden

Rommerskirchen, den 17.06.2022

Auch die Gemeinde Rommerskirchen wird wieder mit von der Partie sein, wenn am Sonntag, 3. Juli, unter dem Motto „Stadt.Land.Genuss“ zum 29. Mal der Niederrheinische Randwandertag stattfindet. Der ist einer der größten Radevents Deutschlands, zu dem bundesweit rund 30.000 Teilnehmer erwartet werden. Auch Rommerskirchen wird hierzu seinen Anteil beisteuern, wobei die offizielle Fahrzeit wieder zwischen 10 und 17 Uhr liegt. Für die Rommerskirchener Radler zu beachten: Die Stempelstelle befindet sich erstmals im Kulturzentrum Sinsteden. Drei Routen führen auch durch die Gemeinde Rommerskirchen. Dies gilt zum einen für die 27 Kilometer lange Tour von Grevenbroich nach Rommerskirchen und zurück nach Grevenbroich. 38 Kilometer lang ist die Strecke von Grevenbroich, über Langwaden und Dormagen, nach Rommerskirchen, während die längste Strecke von Jüchen nach Rommerskirchen und zurück über Grevenbroich nach Jüchen führt und 41 Kilometer lang ist. Die Teilnehmer können sich auch an einem
Gewinnspiel mit attraktiven Preisen beteiligen. So sind Gutscheine und als Hauptpreis ein Fahrrad zu gewinnen.

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner