Kultur
| 22.07.2022

Zum Sommer-Bluesbrunch lädt das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden am Sonntag, 7. August, ein. Die aktuell zu den angesagten Top-Bands der Blues-Szene gehörende Jimmy Reiter Band ist bei der traditionellen Bluesveranstaltung auf dem historischen Vierkanthof zu Gast. Das Konzert beginnt um 12 Uhr, Einlass ist ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 9 Euro.

„Dieser Kerl ist definitiv einer der besten jungen Gitarristen der europäischen Bluesszene”, schreibt das britische Magazin Blues & Rhythm über den Osnabrücker Musiker und Sänger Christoph „Jimmy“ Reiter, und auch hierzulande ist man sich einig –  Kommentare wie „Gitarrenkunst der Extraklasse“ und „meisterliche Saitenarbeit“ sind in der Presse häufiger zu finden.

Im Jahre 1999 lernte Reiter den Washingtoner Harpspieler und Sänger Doug Jay kennen und schließt sich dessen Band “The Blue Jays” an. Innerhalb der nächsten Jahre erspielt sich die Band europaweit einen hervorragenden Ruf. Im Herbst 2011 ist die Zeit reif für das erste Jimmy Reiter Solo-Album. Unter dem Titel “High Priest Of Nothing” nimmt Reiter eine Platte mit fast ausschließlich eigenen Stücken auf und wird mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Seither tourt er mit seiner Band durch Europa und veröffentlicht weitere Alben mit einem abwechslungsreichen Mix aus Blues und jeder Menge R&B.

Im Kulturzentrum Sinsteden tritt die Jimmy Reiter Band in folgender Besetzung auf: Jimmy Reiter (Gitarre/Gesang), Jasper Mortier (Bass/Gesang), Björn Puls (Schlagzeug/Gesang) und Horst Bergmeyer (Keyboards).

Weitere Informationen zum Kreiskulturzentrum Sinsteden gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

Quellverweis: https://www.rhein-kreis-neuss.de/de/verwaltung-politik/nachrichten/pressemeldungen-aus-dem-jahr-2022/kreiskulturzentrum-sinsteden-blues-on-sunday-mit-der-jimmy-reiter-band/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner