Zum vierten Mal lobt die Stadt Grevenbroich den Heimatpreis aus, der vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ gefördert wird. Bis zum 30.09.2022 können Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail eingereicht werden bei Sascha Voigt, Tel.: 02181 608-225, E-Mail: sascha.voigt(at)grevenbroich.de

Der Heimatpreis, aufgeteilt in drei Auszeichnungsstufen, dotiert mit 2.500 Euro, 1.500 Euro und 1.000 Euro zeichnet ehrenamtliches und herausragendes Engagement für den Heimatstandort Grevenbroich aus. Heimat steht hierbei für das Verbindende, das die Stadt und die Ortsteile von Grevenbroich zusammenhält. Bewerben können sich natürliche Personen, Vereine und Interessensgruppen. Eine Jury, bestehend aus Bürgermeister Klaus Krützen, dem Ersten Beigeordneten Michael Heesch, den stellvertretenden Bürgermeistern sowie jeweils einem Vertreter der im Rat vertretenen Fraktionen, prämiert die Gewinner*innen. Eingereichte Unterlangen müssen folgende Angaben beinhalten: kurze Darstellung der durchgeführten oder begonnenen Maßnahme, Personaleinsatz, Erfolg und Auswirkungen der Maßnahme sowie zugrundeliegende Planungen und Finanzierungsplanungen. Vorschlagsberechtigt sind alle Grevenbroicher Bürger*innen, Vereine mit Sitz in Grevenbroich sowie die Stadtverwaltung. Darüber hinaus steht den im Rat vertretenen Fraktionen ein Vorschlagsrecht zu. Prämiert werden Projekte, die möglichst 2021/2022 durchgeführt wurden. Bei noch laufenden Projekten müssen erste Erfolge erkennbar sein. Eine mehrfache Verleihung des Heimatpreises an vorherige Preisträger ist ausgeschlossen.

Bürgermeister Krützen ist davon überzeugt, dass in Grevenbroich hervorragende ehrenamtliche Arbeit geleistet wird, die durch den Heimatpreis eine besondere Würdigung erfährt. „Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Vorschläge einzureichen, denn das Ehrenamt ist unersetzlich. Die vielen ehrenamtlich engagierten Frauen und Männer in Grevenbroich tragen täglich zur Stärkung unserer Gesellschaft und zum Erhalt unserer Heimat bei“, so Krützen.

Weitere Informationen zum Heimatpreis sind unter www.mhkbd.nrw -> Themen -> Heimat -> Heimat-Preis zu finden.

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2316-stadt-grevenbroich-lobt-heimatpreis-2022-aus/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner