Am 03.09.2022 startet mit der “Grevenbroicher Medienwerkstatt” eine Projektreihe für junge Menschen in Grevenbroich. Kinder sind eingeladen, an einzelnen Workshoptagen in die Medienwelt einzutauchen. Mit Jugendlichen soll zudem ein eigener Podcast entstehen, von und für junge Grevenbroicher*innen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

„Es ist uns wichtig, die digitale Jugendarbeit voranzutreiben und in Grevenbroich attraktive und leicht zugängliche Angebote für Kinder und Jugendliche in diesem Bereich zu schaffen“, freut sich Andrea Kückels, pädagogische Leitung der Alten Feuerwache. Auf dem medienpädagogischen Aspekt liegt in allen Angeboten der Fokus. „Mit der Durchführung der Medienwerkstatt möchten wir für junge Menschen einen echten Mehrwert zu bieten“, betont Julia Linke, Medienpädagogin der Alten Feuerwache. Die interaktiven Angebote werden von “Medienprofis” durchgeführt, sodass die Kinder und Jugendlichen nicht nur eine Menge Spaß haben werden, sondern auch noch etwas lernen.

Die Workshops, für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, drehen sich rund um die Themen Audio-, Foto- und Videografie. Es werden Sounds produziert und gemixt, Fotos aufgenommen und bearbeitet oder Videos gedreht und geschnitten. Spielerisch können Technik und Freude miteinander verbunden werden.

Beim ersten Workshop zum Thema Fototrick (03.09.2022) lernen die Kinder, welcher Effekt bei der Aneinanderreihung vieler Fotos entsteht und worauf es ankommt, damit anschließend eine flüssige Bewegung entsteht.

Im Workshop „Geräuschemacher“ (19.11.2022) finden sich die Kinder zusammen, um der Entstehung verschiedener Geräusche auf den Grund zu gehen und diese erlebbar zu machen.

Außerdem startet das Team der Alten Feuerwache ein Podcastprojekt. Die Jugendlichen werden Teil eines Podcast, der sich mit Themen beschäftigt, die sie interessieren. Von der Idee, über die Produktion bis hin zur Veröffentlichung, sind die Jugendlichen an allen Schritten beteiligt. Janine Ackermann, die den Podcast technisch unterstützen wird, erklärt: „Wir möchten uns jede Woche mit den Jugendlichen treffen, um den Podcast zusammen zu entwickeln und anschließend zu produzieren. Dazu fragen wir bei der Anmeldung ab, welcher Nachmittag den Jugendlichen am besten passt und hoffen so, einen gemeinsamen, regelmäßigen Termin zu finden.“ Die Jugendlichen können sich mit ihrer Stimme, ihren Ideen oder ihrem Technikverständnis einbringen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Das Podcastprojekt richtet sich an 13- bis 16-Jährige. Die Anmeldung startet ab sofort, über die Website der Alten Feuerwache.

Dank einer Förderung durch das Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen ist die Teilnahme an allen Projekten der Grevenbroicher Medienwerkstatt kostenlos.

Das Team freut sich über Anmeldungen über die Website: https://www.altefeuerwache-gv.de/grevenbroichermedienwerkstatt/

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2322-die-grevenbroicher-medienwerkstatt-geht-an-den-start/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner