Rommerskirchen (ots)

 

Der Junge aus Rommerkirchen hat am Samstag (06.08.) um 07:00 Uhr das Elternhaus verlassen und kehrte seitdem nicht nach Hause zurück. Möglich ist, dass er mit dem “9 – Euro – Ticket” mit dem Zug unterwegs ist.

Der 13-Jährige leidet unter einer Behinderung und könnte deshalb auf Hilfe angewiesen sein.

Seine Familie macht sich große Sorgen und schaltete die Polizei ein.

Bisherige Suchmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

Um alle Möglichkeiten bei der Suche auszuschöpfen, veröffentlicht das zuständige Kriminalkommissariat 24 nun ein Bild des Jungen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Vermisstenfahndung.

Der 13-Jährige ist etwa 165 Zentimeter groß, hat dunkelblonde, kurze Haare (mit “Undercut”), ist von schlanker Statur und trug bei seinem Verschwinden eine schwarze Jogginghose mit der Aufschrift “Fortnite”, einen grauen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift sowie schwarze Turnschuhe mit einem Nike-Logo.

Ein Bild des Vermissten ist (solange die Öffentlichkeitsfahndung aufrechterhalten wird) unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/84806

Hinweise werden an die 02131 300-0 erbeten.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner