Grevenbroich (ots)

In der Nacht von Montag auf Dienstag (09.08.), gegen 03:00 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Waldgebiet am Neurather See gerufen. Ein Radfahrer hatte auf seinem Weg durch den Wald zunächst ein Knistern vernommen und daraufhin einen Brand entdeckt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren aus bislang ungeklärten Gründen circa 100 Quadratmeter vertrocknetes Altholz in Brand geraten. Die Flammen wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht.

Um weitere Brandherde in dem Waldgebiet auszuschließen, kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 11 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner