Dormagen (ots)

Am späten Montagabend (08.08.), gegen 22:50 Uhr, gerieten neben einem Feldweg an der Wiesenstraße 40 Strohballen in Brand. Da mehrere der brennenden Eckballen von dem Stapel auf den Weg gefallen waren, wurde zudem der Fahrbahnbelag auf einer Länge von circa 20 Metern beschädigt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr ließen die Strohballen kontrolliert abbrennen.

Im Laufe der Nachmittag- und Abendstunden hatten Zeugen wiederholt mehrere Kinder beobachtet, die sich im Bereich des Strohballenstapels aufgehalten hatten.

Die Kinder sollen circa 13 bis 14 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß sein. Einer von ihnen wird als schlank mit dunklem Teint beschrieben. Er soll mit einer kurzen Sporthose bekleidet gewesen sein. Ein zweites Kind wird als kräftig oder pummelig beschrieben. Es soll ebenfalls mit einer kurzen Sporthose bekleidet gewesen sein und einen E-Scooter mitgeführt haben.

Ob es sich bei den Kindern um mögliche Zeugen oder potenzielle Verursacher handelt, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 11 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner