Pandemiebedingt pausierten Veranstaltungen in der Reihe „MoKKa“ (Mosaik aus Kunst- und Kulturangeboten), die der Kulturbereich gemeinsam mit dem Caritasverband in der Villa Erckens seit 2015 veranstaltete. Ziel ist die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit altersbedingten kognitiven Einschränkungen.

Im September sollen nun zwei angestammte und beliebte Formate im Museum erstmalig wieder stattfinden. Am Mittwoch, 07.09.22 um 15 Uhr wird Kulturamtsleiter Stefan Pelzer-Florack eine Auswahl bekannter traditioneller Volks-, Kunst- und Fahrtenlieder unter dem Motto „Du, du liegst mir im Herzen“ gemeinsam mit den Gästen und Gitarrenbegleitung singen.

Und Schallplatten-Jockey Volkmar Hess vom Radiomuseum Dormagen lädt am Mittwoch, 14.09.22 um 15 Uhr zum „Tanz-Café“ mit Schlagern und Evergreens der 1950er ein, die zum Schwofen animieren.

Der Eintritt beträgt bei beiden Nachmittagen jeweils 4 Euro. Anmeldungen sind unter Tel. 02181/608-656 oder persönlich an der Museumskasse möglich.

Quellverweis: www.grevenbroich.de

https://www.grevenbroich.de/detail/news/2334-mokka-reihe-im-museum-geht-weiter/

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner