Grevenbroich (ots)

Am Mittwoch (24.08.), gegen 10:50 Uhr, wurde eine 56 Jahre alte Frau aus Grevenbroich bei einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße 10 leicht verletzt. Sie war mit ihrem Dacia in Richtung Noithausen unterwegs.

Etwa 200 Meter hinter der Kreuzung Kreisstraße 10 / Landstraße 361 fuhr ein 53 Jahre alter Mann aus Grevenbroich mit seinem Mazda auf ihr Fahrzeug auf.

Nach dem Zusammenstoß drehte sich der Wagen der Grevenbroicherin und prallte frontal gegen die Leitplanke. Von dort schleuderte er zurück auf die Fahrbahn und kollidierte erneut mit dem Mazda.

Die Frau wurde leicht verletzt. Rettungskräfte transportierten sie zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus.

Der Fahrer des Mazda blieb unverletzt. Nach Angaben des Mannes befand sich eine Wespe in seinem Fahrzeug. Da er gegen Stiche des Insekts allergisch sei, wäre er abgelenkt gewesen.

Der Dacia wurde an Front und Heck stark beschädigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten das Fahrzeug bis zum Abtransport durch ein Abschleppunternehmen.

Der Mazda des Unfallverursachers blieb trotz erheblicher Schäden fahrbereit.

Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße 10 zeitweise gesperrt.

Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat in Grevenbroich übernommen.

Die Polizei empfiehlt bei Insektengefahr im Fahrzeug:
Versuchen Sie nicht in Panik zu geraten! Bleiben Sie ruhig und konzentrieren Sie sich weiter auf den Verkehr. Schalten Sie das Warnblinklicht an und reduzieren Sie vorsichtig Ihre Geschwindigkeit. Halten Sie an geeigneter Stelle.
Denken Sie daran: Die Folgen eines Unfalls sind in der Regel schwerwiegender als die Folgen eines Insektenstichs.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner