13-jähriger Ukrainer aus Rommerskirchen
ist Weltmeister im Thai-Boxen

Rommerskirchen, den 24.08.2022

Vor drei Monaten kam der 13-jährige Danylo Skurikhin mit seiner Mutter als Flüchtling aus der Ukraine. Vor wenigen Tagen wurde er in Malaysia Weltmeister seiner Altersklasse im Thai-Boxen. Möglich gemacht hat dies der Verein Bujin Gym Rommerskirchen, aus dessen Reihen schon etliche Champions auf Weltniveau in dieser asiatischen Kampfsport hervor gegangen sind. „Er hat gleich mit dem Training bei uns angefangen“, berichtet Bujin-Gym- Chef Detlef Türnau, der zugleich auch Bundestrainer ist. Danylo Skurikhin wurde in Malaysia denn auch von der deutschen Nationalmannschaft betreut, da sein Heimatland angesichts russischer Beteiligung nicht angetreten war. Der junge Boxer kam durch eine Empfehlung des ukrainischen Nationaltrainers nach Rommerskirchen, wie Detlef Türnau berichtet. Dass es letztlich wirklich klappte, „haben wir auch Bürgermeister Martin Mertens zu verdanken“, so Türnau. Der Rommerskirchener Bürgermeister zeigt sich begeistert: „Ich gratuliere Danylo Skurikhin ganz herzlich. Ich bin mir sicher, dass wir von dem frischgebackenen Weltmeister noch vieles hören und sehen werden.“ In Malaysia bestritt Danylo Skurikhin fünf Kämpfe über je drei Runden – die er jeweils nach Punkten gewann. Dass er ein großes Talent ist, war schon vorab klar, nicht jedoch, dass er eine derart überzeugende Vorstellung samt Titelgewinn abliefern würde. Als hoher Favorit galt nämlich eigentlich sein Finalgegner aus den USA, der bis zum Fight mit Danylo Skurikhin seinem Ruf gerecht wurde. Der junge Ukrainer indes be-ielt die Nerven und punktete am Ende ebenso unbeirrt wie überzeugend auch gegen den Top-Favoriten.

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner