Gemeindeverwaltung weiht Grillhütte in
Nettesheim mit Feier ein

Rommerskirchen, den 23.08.2022

Seit 1984 eine wahre Rommerskirchener Institution: Die Grillhütte in Nettesheim. Nachdem die vielfach genutzte Partylocation zwecks Neubau abgerissen werden musste, erstrahlt die „neue alte Hütte“ jetzt in modernstem Glanz und konnte am vergangenen Wochenende endlich durch die Gemeindeverwaltung eingeweiht werden. Mit 70 Quadratmeter ist die neue Nettesheimer Location deutlich größer als ihre Vorgängerin. Es existiert ein Schornstein. Zudem befindet sich unter dem Grill ein ausreichend dimensioniertes Lüftungsrohr. Alle Türen und Fenster können geöffnet werden.Vor den Fenstern werden hölzerne Schiebeläden installiert, so dass die Scheiben gesichert sind, wenn die Grillhütte nicht genutzt wird. Die Vermietung erfolgt – witterungsabhängig – von April bis Oktober. Die Nutzungsgebühr beläuft sich auf 150 Euro. Anfragen können an das Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung: buergerbuero@rommerskirchen.de gestellt werden.
Bürgermeister Mertens zeigt sich begeistert vom Neubau: „Das Feiern hier hat richtig Spaß gemacht. Die neue Hütte ist größer, komfortabler und bietet auch im Falle von Regen ausreichend Schutz. Außerdem ist sie auf der Höhe der Zeit: Das gilt nicht zuletzt für die barrierefreien WC-Anlagen. Ich wünsche allen Feiernden schon jetzt viel Spaß und hoffe auf rege Nutzung.“

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner