POL-NE: Mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt. Die Kripo ermittelt und fragt: Wem gehört das Fahrrad?

Dormagen (ots)

Am Donnerstagmorgen (16.06.), gegen 10:00 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei einen verdächtigen Mann, der sich schreiend mit einem Fahrrad auf der Straße “Im Daubenthal” in Dormagen aufgehalten habe. Der vermeintliche Dieb habe das Fahrrad aus einem dort befindlichen Container herausgeholt und sei damit in Richtung “An der Langenfuhr” weggegangen.

Durch Beamte der Wache Dormagen konnte der Tatverdächtige im Rahmen der Fahndung in unmittelbarer Nähe angehalten und kontrolliert werden.
Der 51-jährige Mann aus Köln konnte keinen Eigentumsnachweis erbringen, er gab an, das Fahrrad gefunden zu haben.

Es besteht der Verdacht, dass der Mann das Fahrrad zuvor entwendet hat.

Die Polizei stellte das Fahrrad sicher und fragt, wer Angaben zu dem rechtmäßigen Eigentümer machen kann.

Es handelt sich um ein Citybike der Marke Peugeot, Typ Corona, Farbe silber (Bild anbei).

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Rufnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner