Kita Abenteuerland erhielt Gütesiegel
„Familienzentrum“

Rommerskirchen, den 01.11.2022

Seit vielen Jahren ist der „Tag der Begegnung“ guter Brauch in der Kindertagesstätte Abenteuerland, bei der sich die Einrichtung allen einmal unabhängig vom normalen Tagesbetrieb präsentieren kann. Jetzt war es zudem noch ein ganz besonderer Tag: Endlich konnte nämlich das von Karin Peters geleitete Abenteuerland in gebührendem Rahmen feiern, dass der Kita bereits im Juli 2020 das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ verliehen wurde – als zweiter der örtlichen Tagesstätten überhaupt. Schon in der Vergangenheit ist die Kita nicht ohne Auszeichnungen geblieben: Bereits seit 2006 ist die Einrichtung „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbunds NRW“ und seit 2014 auch „anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“. „Ich freue mich sehr, dass wir mit solch tollen Einrichtungen den Kindern so viel Gutes bieten können und wünsche dem klasse Team unseres Abenteuerlandes weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Die 76 Jungen und Mädchen, die das Abenteuerland täglich erleben können, sind in vier Gruppen aufgeteilt. Zwei davon werden von zwei bis sechs Jahre alten Kindern besucht, die anderen sind sogenannte Regelgruppen für drei- bis Sechsjährige. Eine Gruppe davon hat den Schwerpunkt auf die Inklusion gelegt, wir arbeiten derzeit daran, dass es möglichst bald auch eine zweite gibt.
Zum neunköpfigen Erzieherinnen-Team gehören auch Heilpädagoginnen. Zudem arbeitet das Abenteuerland mit Blick auf Bewegungsabläufe und Sprachentwicklung mit einer Motopädin sowie einer Logopädin zusammen

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner