Grevenbroich (ots)

Am Samstag (26.11.) meldete sich ein 55-jähriger Grevenbroicher bei der Polizei. Er gab an, dass er am Vortag, Freitag (25.11.), gegen 06:10 Uhr, in einen Unfall verwickelt gewesen sei. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Grevenbroicher mit seinem Fahrrad die Neusser Straße in Richtung Holzheim. An der Kreuzung zur L361 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Radfahrer und einem Pkw. Da der Grevenbroicher zu diesem Zeitpunkt offensichtlich keine Verletzungen hatte, einigten sie die Unfallbeteiligten. Erst später bemerkte der 55-Jährige seine Verletzung und wurde medizinisch behandelt.

Das Verkehrskommissariat in Grevenbroich hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Fahrer des Pkw und einen Zeugen, welcher den Unfall beobachtet hat und mit einem Lkw unterwegs war, sich bei der Polizei unter der 02131 300-0 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner