Dormagen (ots)

Am Donnerstag (08.12.) kam es in Dormagen, zwischen circa 19:15 Uhr und 19:30 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 11-jähriger Dormagener fuhr mit seinem Fahrrad die Landstraße (L36) in Richtung Dormagen-Straberg. Auf der Höhe der Winand-Kayser-Straße fuhr ein Fahrzeug in dieselbe Richtung und streifte mit dem Außenspiegel den Fahrradfahrer, welcher daraufhin stürzte und sich am rechten Arm verletzte. Das Fahrzeug fuhr, ohne langsamer zu werden, weiter. Nach ersten Erkenntnissen habe ein männlicher Fahrer das Fahrzeug gefahren. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernes größeres Fahrzeug gehandelt haben.

Ein weiteres Auto hielt an und der Fahrer erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Jungens. Der 11-jährige Dormagener versicherte, dass alles in Ordnung sei.

An dem Abend trug er eine neongelbe Winterjacke mit blauen Ärmeln, eine braune Hose und eine blaue Mütze. Das Licht seines Fahrrads war eingeschaltet.

Das Verkehrskommissariat in Grevenbroich hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Hergang machen können, sich bei der Polizei unter der 02131 300-0 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Hier kann man den Originalbeitrag lesen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner